Daniel C. Jacobsen

Angestellter Rechtsanwalt

Daniel C. Jacobsen begann seine Tätigkeit bei Urwantschky Dangel Borst im Rahmen seines Rechtsreferendariates im Jahr 2019.

Das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte er an der juristischen Fakultät der Universität Konstanz und belegte dabei den Schwerpunktbereich Arbeits- und Sozialrecht.

Im Anschluss an das erste Staatsexamen war er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit von Prof. Dr. Winfried Boecken, LL.M tätig, wo er zuvor während seines Studiums bereits als studentischer Mitarbeiter beschäftigt war.

Das Referendariat absolvierte er in Ulm mit weiteren Stationen am Landgericht Ulm, der Staatsanwaltschaft Ulm, dem Sozialgericht Ulm sowie am 20. Zivilsenat (Gesellschaftsrechtsenat) des Oberlandesgerichts Stuttgart.

Daneben war Herr Jacobsen bis zum Eintritt bei Urwantschky Dangel Borst als Rechtsanwalt im Juni 2020 über mehrere Jahre selbständig auf dem Gebiet der Unternehmensberatung tätig.

Er ist Autor verschiedener wissenschaftlicher Veröffentlichungen, u.a. mehrerer Aufsätze auf dem Gebiet des Arbeits- und des Sozialrechts sowie Mitautor eines Lehrbuchs zum Schwerpunktbereich Arbeits- und Sozialrecht und eines Großkommentars zum Arbeitsrecht.

Herr Jacobsen ist Vorstandsmitglied des Caritasverein Illertissen e.V. (illerSENIO).

Fachgebiete:
Arbeitsrecht
Handels- und Gesellschaftsrecht

Sprachen:
Deutsch, Englisch

 
 

Kontakt

Daniel C. Jacobsen

Urwantschky Dangel Borst
Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Insel 1
89231 Neu-Ulm
Deutschland

Tel.: +49 (0)731 70 70 934
Fax: +49 (0)731 70 70 998

e-mail: jacobsen@udabo.de 

 

V-Card herunterladen